Der Wandel der Zeit fordert einen Wandel der Kompetenzen

Bereits mehrfach wurde das Thema Digitalisierung und die damit einhergehenden Veränderungen in Unternehmen bei consultingregion.de angesprochen. Diese Entwicklung hin zu einer schnell verbreitenden Informationstechnologie und einem stetig wachsenden Einsatz von künstlicher Intelligenz zieht einige Konsequenzen mit sich: Viele Jobs werden maschinell ersetzt, neue Jobmöglichkeiten eröffnen sich und der wandelnde Markt fordert anpassungsfähige, moderne Unternehmensstrukturen. Wer hier mithalten und seine Zukunftsfähigkeit sichern möchte, braucht vor allem die nötigen Kompetenzen, die das heutige Zeitalter fordert. Das gilt nicht nur für Führungspositionen, sondern gleichermaßen für Mitarbeiter, da beide Parteien maßgeblich am Erfolg eines Unternehmens beteiligt sind. Die Vermittlung dieser Kompetenzen muss einerseits durch ein angepasstes berufliches Bildungssystem, sowie durch Lernmöglichkeiten und -räume im Unternehmen geschehen, die auf den modernen Markt vorbereiten, aber auch direkte Bezüge zu realistischen Problemen und Herausforderungen im Job herstellen. Andererseits ist es jedoch auch wichtig, dass Mitarbeiter eine gewisse Lernbereitschaft und Kreativität vorab an den Tag legen, damit eine effiziente Weiterentwicklung überhaupt erst möglich wird.