Künstliche Intelligenz als Tool für Marketingmaßnahmen auch im digitalen Zeitalter kein Wundermittel

Unternehmen, die sich beim Marketing allein auf künstliche Intelligenz verlassen sind nicht unbedingt erfolgreicher, als solche, die KI nicht nutzen. Zu diesem Schluss ist die internationale Unternehmensberatung Bain & Company im Rahmen ihrer Studie „Customer Lifetime Value: A Better Compass to Guide Your Marketing Automation“ gekommen. In dieser wurden 500 Unternehmen zu ihren Marketingstrategien befragt. 

Um künstliche Intelligenz sinnvoll einzusetzen und so auch Marketingkosten zu senken, sollten Unternehmen sich auf Kunden fokussieren, die dem Unternehmen langfristig einen hohen Mehrwert bieten. 

Eine individuelle Ansprache aller Interessenten auf jedem möglichen Kanal ergibt hier wenig Sinn. Erfolgsfaktoren der Marketingstrategien setzen sich ganz genau mit dem Kunden auseinander: Die Bedürfnisse potentieller Kunden müssen erkannt werden und in den Mittelpunkt aller Marketinghandlungen gestellt werden.  Nur so können Kunden dauerhaft an das Unternehmen gebunden und die Rendite im Marketing gesteigert werden.