Was Beraterfirmen von Bewerbern erwarten

Eine Joblift Studie hat gezeigt, dass immer mehr Berater eingestellt werden. Grund dafür ist unter anderem die wachsende Bedeutung der Digitalisierung von Unternehmen, welche sogar häufiger explizit erwähnt wird als die Globalisierung. Eine Analyse der ausgeschriebenen Beraterstellen hat ergeben, dass vor allem wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse und Bildungswege gefordert sind. Auch Informatiker und Ingenieure werden angesprochen, Geisteswissenschaftler hingegen nur selten. Davon abgesehen gehören Kompetenzen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit zu den am meisten gesuchten Eigenschaften bei Beratern, erst danach stehen klassische Beraterkompetenzen wie  Analysefähigkeit auf der Liste.